Wander-Falke Naturreisen
Wander-Falke Naturreisen

Von der Wiege des Weinbaus zu den Eisriesen im Kaukasus

Georgien ist geographisch und kulturell außerordentlich facettenreich - Steppe und Halbwüste im Südosten, die fruchtbare Kolchis-Niederung mit großen Flüssen und Sümpfen, die Schwarzmeerküste und unzählige Gebirgsketten im Kleinen und Großen Kaukasus,  dazu mehrere Ethnien mit eigenen Sprachen und kulturellen Bräuchen. Besondere Höhepunkte dieser Vielfalt werden Sie auf dieser abwechslungsreichen Reise erleben: das alte und neue Tbilisi, die liebliche Weinregion Kachetien und das Winzerstädtchen Signaghi. Des Weiteren die meisterhafte Sweti Zchoweli - Kathedrale in Mzcheta, den majestätischen Kasbek-Gipfel, das beeindruckende Höhlenkloster Dawit Gareja, die archaischen Bergdörfer Swanetiens mit ihren Wehrtürmen aus dem 12 Jh. und nicht zuletzt die atemberaubenden Felsmassive und Eisgipfel des Großen Kaukasus. Die Menschen in Georgien sind sehr gastfreundlich und aufgeschlossen - mit ein wenig Russisch können Sie schon small talken! Und nicht zuletzt die berühmte georgische Küche: Ob die Teigtaschen Chinkali, die traditionelle Käsepizza Chatschapuri oder der Schaschlikspieß Mzwadi - Sie werden begeistert sein!

 

Zum Reiseverlauf       Leistungen, Termine, Preise      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wander-Falke