Wander-Falke Naturreisen
Wander-Falke Naturreisen

Stille Gründe in der Hinteren Sächsischen Schweiz

Je weiter man sich in die Hintere Sächsische Schweiz begibt, desto stiller wird es für den Wanderer. Nur das Klopfen der Spechte und das Scharren der Amseln im Laub sind zu vernehmen. Wir ersteigen zunächst den Großen Winterberg und erwandern dann auf stillen Pfaden abgelegene Winkel im Nationalpark zwischen Zeughaus, Hickelhöhle und Heringstein. Dabei erfahren wir viel Wissenswertes über die Geschichte der Elbsandsteine und der Region, über Ziele und Aufgaben des Nationalparks. Viel gibt es am Wegesrand zu entdecken. Wir lauschen der Vogelwelt und schauen uns nach Spuren von Tieren um. Einkehr ist im Zeughaus möglich. Am Ende unserer Rundwanderung kommen wir wieder in Schmilka an, von wo Bahnanschluss nach Dresden besteht.

 

Treffpunkt: Schmilka Ilmenquelle

Dauer: ca 5 h

Teilnehmerbeitrag: 10 €

Anmeldung: 0351-3121089

Termin: nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wander-Falke