Wander-Falke Naturreisen
Wander-Falke Naturreisen

Schottland - Naturschätze von Edinburgh bis zu den Orkney-Inseln

Schottland ist ein wahres Eldorado für Wanderer und Naturliebhaber. Auf unserer Reise wollen wir uns den Naturreichtum der Cairngorms, das steinzeitliche Erbe der Orkney-Inseln und die schier unendlich scheinenden Weiten der North Western Highlands per pedes erschließen. Historische Orte, die auf unserer Reiseroute liegen, werden wir ebenfalls erkunden: das alte Edinburgh, Urquhart Castle am Loch Ness und Tantallon Castle an den East Lothians. 

Reiseverlauf:

 

1. Tag: Ankunft in Edinburgh. Flug über Amsterdam nach Edinburgh. Wir checken in unserem Gästehaus ein und erkunden die abendliche schottische Kapitale. Übernachtung in Gästehaus.

 

2. Tag: North Berwicks Zuckerhut und Tantallon Castle

Wir fahren entlang des Fife of Forth nach North Berwick und besteigen den Zuckerhut mit seiner Allround-Sicht entlang der Küste bis Edinburgh. Nachdem wir auch das gemütliche Städtchen erkundet haben, fahren wir am Nachmittag zum naheliegenden Tantallon Castle und erkunden auf einem Spaziergang die Klippen mit Blick zum naheliegenden Bass Rock. Am frühen Abend bleibt noch Zeit für Edinburgh. Übernachtung in Gästehaus.

GZ: 2-2,5h, +/- 200m

 

3. Tag: Fahrt in die Cairngorms

Auf unserer Fahrt nach Norden überqueren wir zunächst die neue Brücke über den Meeresarm Fife of Forth und machen am Queens View einen Stopp, wo schon Königin Victoria den herrlichen Blick auf Loch Tummel genoss. Anschließend geht es in die Unterkunft am Rande der Cairngorms. Übernachtung in Lodge.

 

4. Tag: Beeindruckende Kiefernwälder und Heiden am Hirtenberg

Auf einer Wanderung in den kaledonischen Kiefernwäldern des Glenmore Forest erleben wir blühende Heideflächen und zahlreiche knorrige Kiefer-Veteranen. Höchster Punkt ist der Meall a´Bhuachaille, der Berg des Hirten, mit einem phantastischen Rundblick auf die Bergwelt der Cairngorms. Picknick unterwegs. Übernachtung in Lodge.

GZ: 3,30-4h, +/- 500m.

 

5. Tag: Berge der Cairngorms

Heute brechen wir in die Gipfelregionen der Cairngorms auf: weite Moor-und Heideflächen, karge Stein-Plateaus, auf denen Rentiere weiden, schroffe Schluchten und weite Ausblicke in die Highlands. Ab und an lässt das Schottische Moorschneehuhn seinen Ruf hören. Wer nicht so weit und hoch wandern möchte, für den bietet sich alternativ eine Auffahrt mit der Bergbahn an. Übernachtung in Lodge.

GZ: 3,30-4h, +/- 500m.

 

6.Tag: Fahrt auf die Orkney-Inseln

Fahrt zur Nordküste und Überfahrt vorbei am „Old Man of Hoy“ auf die Orkney-Inseln. Vom Schiffsdeck lassen sich neben vielen Seevögeln mit Glück auch Zwergwale sichten. Nachdem wir die Hauptinsel Mainland betreten haben, geht es gleich zum Steinkreis von Brodgar und den Standing Stones of Stenness, 2 beeindruckenden Zeugen aus der Steinzeit. Übernachtung in Gästehaus Kirkwall.

 

7. Tag: Steilklippen von Yesnaby und Steinzeitsiedlung

Wir erwandern die sturm- und gischtumtosten Steilklippen von Yesnaby und Marwick Head, hautnah an den Meereselementen. Zudem besichtigen wir die einzigartige jungsteinzeitliche Siedlung Skara Brae und das Megalithgrab von Maes Howe.

Übernachtung in Gästehaus Kirkwall.

GZ: 3-4h, +/- 100m

 

8. Tag: Mull Head Nature Reserve und Whisky-Destillerie

Heute unternehmen wir eine Rundwanderung durch das Mull Head Nature Reserve. Neben den immer wieder überraschenden Aussichten locken eine eingestürzte Seegrotte und eine Kapellenruine auf der Gezeiteninsel Brough of Deerness aus der Wikinger-Zeit. Am Nachmittag wollen wir der alten Whisky-Brennerei Highland Park einen Besuch abstatten. Übernachtung in Gästehaus Kirkwall.

GZ: 3h, +/- 100m

 

9. Tag: Abschied von den Orkneys

Wir verlassen die Orkney-Inseln per Fährschiff und setzen unseren Weg an der schottischen Nordküste fort. Loch Erieboll, die Smoo-Cave mit Grotten-Wasserfall und die Traumstrände bei Durness sind unsere nächsten Anlaufpunkte. Übernachtung in Gästehaus Durness.

 

10. Tag: Künstlerkolonie und Kircaig Falls

Nachdem wir am alten Balnakeil Village die interessante Künstlerkolonie in einer ehemaligen Radarstation aus Zeiten des Kalten Krieges besucht haben, unternehmen wir nach einem Transfer eine Wanderung zu den Kircaig Falls und zum Fionn Loch. Hier eröffnet sich die ganze Weite des wilden Nordwesten Schottlands. Übernachtung in Gästehaus in Ullapool.

GZ: 3h, +/- 100m

 

11.Tag: Auf den Stac Pollaidh

Heute besteigen wir den markanten Gipfel Stac Pollaidh (613 m) und genießen die einmalige Aussicht vom Ostgipfel auf das Inverpolly Nature Reserve. Zum Kaffee kehren wir in die urige „Old Piping School“ in Achiltibuie ein. Übernachtung in Gästehaus in Ullapool.

GZ: 2,30-3 h, +/- 500m

 

12. Tag: Loch Ness und Urquhart Castle

Heute besuchen wir Loch Ness – und halten von Urquhart Castle am Seeufer Ausschau nach Nessie, dem sagenumwobenen Seeungeheuer. Auf dem Great Glen Way unternehmen wir eine Wanderung. Übernachtung in Inverness.

GZ: 2-3 h, +/- 100m

 

13. Tag: Rückfahrt nach Edinburgh

Nach der Rückfahrt nach Edinburgh machen wir einen nachmittäglichen Spaziergang über den Calton Hill mit seinen Monumenten und schönem Blick auf die Altstadt. Unseren letzten Abend lassen wir in einem Pub bei einem guten Real Ale ausklingen. Übernachtung in Gästehaus in Edinburgh.

 

14.Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug 

Leistungen:

  • Flug von Berlin/Frankfurt über Amsterdam nach Edinburgh und zurück
  • Transfers lt. Programm im Kleinbus/Minivan
  • Reiseprogramm laut Beschreibung
  • Eintritte Skara Brae, Maes Howe, Destillerie, Tantallon & Urquhart Castle
  • Unterkunft in Gästehäusern, Hotels (3*) oder Bed & Breakfast-Pensionen
  • Verpflegung: 3x Halbpension in Lodge, sonst Frühstück (für das Mittags-Picknick kaufen wir täglich ein /Abendessen im Pub/Restaurant
  • Reiseleitung durch Matthias Kunz

 

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Anreise zum/vom Flughafen
  • Getränke, Trinkgelder

 

Termine:

 

- 30.05.-12.06.2020

 

Herbsttermin auf Anfrage

 

Teilnehmer-Zahl:

min 6, max. 13

 

Preis:

€ 2450,-

 

Einzelzimmerzuschlag: € 350,-

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wander-Falke